Overview

In unserer Abteilung Radiologie und Nuklearmedizin bieten wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Die Abteilung für Radiologie und Nuklearmedizin betreut zwei Klinikstandorte. Das interessante und vielseitige Aufgabengebiet umfasst die konventionelle Röntgendiagnostik mittels Festkörperdetektoren und CR-Systemen sowie die digitale Mammographie. Angiografien und Interventionen werden ebenso durchgeführt wie die moderne Schnittbilddiagnostik mit 3 high end Computertomographen und zwei 1,5-Tesla-MRT (Aera). In die Abteilung eingegliedert ist der zentrale interdisziplinäre Ultraschall. Darüber hinaus ist die Abteilung voll digitalisiert. In der Nuklearmedizin werden alle gängigen Untersuchungen einschließlich PET-CT (mCT) durchgeführt. Der Abteilung sind vier eigene Therapie-Betten zugeordnet.Wir bieten zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Weiterbildungsstelle in der Sonographie für Ärzt*innen in der Ausbildung zum Allgemeinmediziner an. Mit 16.000 Sonographien, einschließlich vieler Interventionen im Jahr, können sie exzellente Kenntnisse in einem engagierten, kollegialen Team erwerben.
Wir bieten Ihnen:
Ein interessantes Aufgabengebiet in einem modernen Arbeitsumfeld
Vielseitige Entwicklungsmöglichkeiten nach abgeschlossener Weiterbildung
Attraktive Vergütung mit zusätzlicher Altersversorgung und bezuschusstem Jobticket
Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsangebote
Attraktive Mitarbeiterrabatte bei einer Vielzahl von Unternehmen
Bei Bedarf Mitarbeiterwohnungen in attraktiver Lage zum Krankenhaus sowie Betreuungsmöglichkeiten für die Kinder unserer Mitarbeiter*innen in einer Kindertagesstätte in der Nähe
Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Prof. Dr. Angela Geissler, Chefärztin der Abteilung für Radiologie und Nuklearmedizin, unter Telefon 0711/8101-3436 gerne zur Verfügung.
Interesse? Dann richten Sie Ihre aussagefähige Bewerbung bitte per Mail an Jenny.Baumann@rbk.de oder per Post an

Robert-Bosch-Krankenhaus GmbH
Abteilung für Radiologie und Nuklearmedizin
Auerbachstraße 110
70376 Stuttgart
www.rbk.de

Das Robert-Bosch-Krankenhaus ist ein von der Robert Bosch Stiftung getragenes Krankenhaus der Zentralversorgung mit Funktionen der Maximalversorgung an drei Standorten. Mit 1.041 Betten nehmen das RBK, seine Standorte Klinik Charlottenhaus und Klinik Schillerhöhe sowie die Klinik für Geriatrische Rehabilitation im Jahr über 40.000 Patienten stationär auf. Zum Krankenhausbetrieb mit rund 3.000 Mitarbeitern gehören 17 Fachabteilungen in verschiedenen medizinischen Zentren, ein Bildungszentrum und Forschungsinstitute. Für Mitarbeiter bieten sich in dieser Struktur vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten.
* Wir stellen Menschen ein – unabhängig vom Geschlecht