Overview

Arbeitsort: Stuttgart, Gerokstraße 51

Die Landeskirchliche Mitarbeitervertretung in der Evangelischen Landeskirche in Württemberg (LakiMAV) ist das oberste Vertretungsorgan
aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf dem Gebiet der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, §§ 54 ff MVG.Württemberg.
Dieses Gremium besteht aus derzeit zwölf gewählten LakiMAV-Mitgliedern, die aus allen kirchlichen Berufsgruppen kommen.
Für die Geschäftsstelle der Landeskirchlichen Mitarbeitervertretung in der Evangelischen Landeskirche in Württemberg suchen wir zum
01.10.2022 zwei Volljuristen (m/w/d). Insgesamt bieten wir einen Beschäftigungsumfang von 150 % (befristet für 2 Jahre), der individuell
auf zwei Personen aufgeteilt werden kann.
Ihre Aufgaben:
Rechtsberatung der Mitarbeitervertretungen
Beratung der entsandten LakiMAV-Mitglieder in der Arbeitsrechtlichen Kommission (AK)
Gremienarbeit, Erarbeitung und Verhandlung von Vorlagen für Ausschüsse und die AK
Vertretung der MAVen vor dem Kirchengericht für mitarbeitervertretungsrechtliche Streitigkeiten und der Einigungsstelle
Erarbeitung und Durchführung von Vorträgen, z. B. im Rahmen von Mitarbeiterversammlungen oder LakiMAV-Veranstaltungen, sowie
Erarbeitung von Vorlagen und Informationen für die MAVen
Fortentwicklung des Mitarbeitervertretungsgesetzes (MVG) und rechtliche Beratung des MVG-Ausschusses
ggf. weitere Aufgaben nach Absprache

Die Übertragung der Aufgaben erfolgt unter Berücksichtigung des Beschäftigungsumfanges.

Ihr Profil:
abgeschlossenes Zweites Juristisches Staatsexamen
vertiefte und anwendungserprobte arbeitsrechtliche Kenntnisse
Interesse am Kirchenrecht und an der Arbeit der Evangelischen Landeskirche in Württemberg
schnelle Auffassungsgabe und Fähigkeit zum selbstständigen, eigenverantwortlichen Arbeiten, Teamfähigkeit (sowohl in der digitalen
als auch in der analogen Zusammenarbeit, mit Fachkräften als auch mit Laien) sowie Verhandlungsgeschick
Fähigkeit, schwierige Sachverhalte überzeugend und verständlich darzustellen, gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift
wir erwarten grundsätzlich die Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der Evangelischen Kirche in Deutschland

Unser Angebot:
Anstellung und Vergütung richten sich nach der Kirchlichen Anstellungsordnung (entsprechend TVöD), die Stelle ist in Entgeltgruppe 14
bewertet
alle Vorteile der (Sozial-)Leistungen des öffentlichen Dienstes, z. B. betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen und
Urlaubsregelung über dem Mindesturlaub
Homeoffice-Möglichkeiten nach individueller Absprache und digitales Arbeiten
umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Personalentwicklungsprogramme
familienfreundliche Angebote wie Gleitzeitregelung und Betriebskindertagesstätte
gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel sowie Möglichkeit eines JobTickets mit Zuschuss
landeskirchliche Wohnungen nach Verfügbarkeit
Programm zur Gesundheitsförderung wie Volleyballgruppe, Lauftreff und Mittagspausenangebote

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden begrüßt.
Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online unter karriere.elk-wue.de/jobsuche/. Hier finden Sie auch weitere Informationen zu unserem
Haus. Bewerbungen auf postalischem Weg oder per E-Mail können nicht berücksichtigt werden, ausgedruckte Bewerbungsunterlagen
werden daher nicht zurückgesandt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 26.06.2022 unter Angabe der Kennziffer 029124.

Noch Fragen…?
Personalmanagement: Sabine Schuler | Tel. 0711 2149-688
Fachbereich: Andreas Laib | Tel. 07431 58112

Evangelischer Oberkirchenrat
Rotebühlplatz 10
70173 Stuttgart