Overview

Der Landkreis Stade (rd. 200.000 Einwohnende) liegt im Norden Niedersachsens in direkter Nachbarschaft zur Hansestadt Hamburg und ist Teil der Metropolregion Hamburg; die Kreisverwaltung hat ihren Sitz in der Hansestadt Stade. Ein wohnortnahes breites Angebot an allgemein- und berufsbildenden Schulen sowie vielfältige Angebote in den Bereichen Kultur, Bildung, Sport und Freizeitgestaltung sind vorhanden.
Beim Landkreis Stade ist eine Stelle in der

Technischen Sachbearbeitung (m/w/d)

Schwerpunkt: vergaberechtliche Prüfung

des Rechnungsprüfungsamtes zu besetzen.

Ihr Aufgabenbereich:

vergaberechtliche Prüfung, insbesondere:
Prüfung von Auftragsvergaben jeglicher Art im Hinblick auf u. a. Einhaltung der vergaberechtlichen und haushaltsrechtlichen Vorschriften sowie Ausschreibungsreife und Vollständigkeit der Vergabeunterlagen
Beratung der zu prüfenden Organisationseinheit sowie Erstellung von Hinweisen und Stellungnahmen bei allgemeingültigen Feststellungen
Prüfung von vergaberechtlichen Dienstanweisungen
Abrechnung der Vergabeleistung

Prüfung von Nachweisen über die Verwendung von Finanzzuweisungen des Landes/ Bundes und der EU insbesondere für Baumaßnahmen
Überprüfung von Maßnahmen im Bereich Hoch- und Tiefbau im Hinblick auf Einhaltung des haushaltsrechtlichen Rahmens, u. a. Konkretisierung und Strukturierung der Prüfungsleistung, Entwicklung einer Prüfungsstrategie mit Festlegung von Prüfungsschwerpunkten und den anzuwendenden Prüfungsinstrumenten sowie Erstellen des Prüfungsberichtes, Nachverfolgung der vereinbarten Maßnahmen und Durchführung von begleitenden Prüfungen

Ihr Profil:

Sie entsprechen unserem Anforderungsprofil, wenn Sie über ein abgeschlossenes Studium (Diplom/FH bzw. Bachelor) der Fachrichtung Bauingenieurwesen verfügen.
Die Auftragsvergaben sind kritisch zu überprüfen, eine diesbezügliche Affinität gepaart mit einer ausgeprägten Kommunikations- und Verhandlungsfähigkeit sind unerlässlich und runden das Anforderungsprofil ab. Erfahrungen im kommunalen Haushalsrecht, im Vergaberecht und in der Durchführung von bautechnischen Projekten sind von Vorteil.
Einstellungsvoraussetzungen sind außerdem das Vorhandensein eines eintragungsfreien Führungszeugnisses sowie ein Führerschein der Klasse B (Hinweis: Die entsprechenden Nachweise werden zu einem späteren Zeitpunkt von dem erfolgreichen Bewerber (m/w/d) angefordert).

Wir bieten:

einen unbefristeten Arbeitsvertrag in Teilzeit mit 19,5 Wochenstunden
eine Bezahlung nach Entgeltgruppe 11 TVöD/VKA
weitere im öffentlichen Dienst übliche Leistungen, z.B. zusätzliche Altersversorgung (VBL), Leistungsorientierte Bezahlung
eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem kollegialen Team
flexible Möglichkeiten der Arbeitszeitgestaltung (z.B. Homeoffice, Gleitzeitrahmen)
eine moderne Arbeitsumgebung
vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten
die Möglichkeit zur Nutzung des HVV-ProfiTickets

Schwerbehinderte und schwerbehinderten Personen gleichgestellte Bewerber (m/w/d) werden im Rahmen des gesetzlich Zulässigen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für Auskünfte steht die Leiterin des Rechnungsprüfungsamtes, Frau Ehmke, Tel. 04141 12-1410, zur Verfügung.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung bis zum 01.02.2023 über www.landkreis-stade.de/jobs . Postalische und per E-Mail eingegangene Bewerbungen können leider nicht berücksichtigt werden.

Landkreis Stade · Der Landrat · 21677 Stade
www.landkreis-stade.de

Landkreis Stade · Der Landrat · 21677 Stade
www.landkreis-stade.de