Overview

299/22/50 – Teamleitung Wohngeld und Ausbildungsförderung (m/w/d), 50 %, Amt für Soziales und Teilhabe (ausgeschrieben am 20.12.2022)

Wir suchen zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine

Teamleitung Wohngeld und Ausbildungsförderung (m/w/d), 50 %,
für den Fachbereich Besondere Hilfen in unserem Amt für Soziales und Teilhabe.
Der Arbeitsplatz befindet sich interimsweise für ca. 2 Jahre in Schorndorf und danach im Kreishaus in Waiblingen.
Ihre Aufgaben bei uns sind:
Leitung eines Teams von aktuell 11 Mitarbeitenden und den damit verbundenen personellen und organisatorischen Zuständigkeiten
Bearbeitung von rechtlich schwierigen Sachverhalten

Sie verfügen über:
einen Abschluss als Diplom-Verwaltungswirt (m/w/d) bzw. Bachelor of Arts – Public Management (m/w/d), ein abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften oder eine vergleichbare Qualifikation
Alternativ ein erfolgreich abgeschlossener Aufstieg in den gehobenen Verwaltungsdienst bzw. eine abgeschlossene Weiterqualifikation zum Verwaltungsfachwirt (m/w/d)
Erfahrung in der Führung von Mitarbeitenden ist wünschenswert
idealerweise Kenntnisse im Wohngeld- und/oder Ausbildungsförderungsrecht (BAföG)
Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit
eine strukturierte Arbeitsmethodik
Motivations- und Durchsetzungsfähigkeit
gute Kenntnisse in der Handhabung von MS-Standard-Software

Wir bieten Ihnen:
eine Anstellung bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen bis Besoldungsgruppe A 11 oder im Beschäftigtenverhältnis in Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA)
einen attraktiven Arbeitsplatz und sehr gute Rahmenbedingungen zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie
Möglichkeiten zur persönlichen und beruflichen Weiterbildung
ein umfassendes betriebliches Gesundheitsmanagement
einen Fahrtkostenzuschuss bei Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel (in Höhe von 50% im Rahmen des VVS-Firmen-Abos)
die im öffentlichen Dienst übliche zusätzliche Altersvorsorge

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, bewerben Sie sich bitte ausschließlich online bis zum 22. Januar 2023 . Bewerbungen in Papierform oder per E-Mail können nicht berücksichtigt werden.

Ihre Fragen beantwortet Ihnen gerne:
Herr Frey, Fachbereichsleiter Besondere Hilfen, Tel. 07151/501-1521.
Wir setzen uns für die Chancengleichheit im Beruf ein und ermuntern Personen mit Migrationshintergrund, Menschen mit anerkannter Behinderung und Menschen in besonderen Lebenslagen und jeden Geschlechts sich zu bewerben.
Landratsamt Rems-Murr-Kreis
Fachbereich Personal
und Organisationsentwicklung

Jetzt bewerben