Overview

LVR-Dezernat Personal und Organisation
LVR-Fachbereich Personal und Organisation
————————————————————————

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt
mehrere

Sachbearbeiterinnen/Sachbearbeiter (m/w/d)

für die LVR-Fachbereiche 72 „Eingliederungshilfe I“ und 73
„Eingliederungshilfe II“.

Stelleninformationen

Standort: Köln
Befristung: Unbefristet
Arbeitszeit: Voll-/ oder Teilzeit
Vergütung: A10 LBesO NRW / E9c TVöD
Kontaktinformationen

Ansprechperson: Frau Wimmer-Lüders / Herr Peters
Telefon: 0221 809-6383 / -6835
Bewerbungsfrist: 30.09.2022
Referenzcode: K3030

Ihre Aufgaben

* Ermöglichen der Teilhabe von Menschen mit Behinderung durch die
Bearbeitung von Anträgen auf Leistungen der Eingliederungshilfe
* Rechtliche Prüfung der Anträge auf Leistungen und Abgrenzung anderer
Leistungsträger
* Geltendmachung und Durchsetzung von Ansprüchen gegenüber
Leistungsberechtigten und Dritten nach rechtlicher Prüfung

Ihr Profil

Voraussetzung für die Besetzung:

* Verwaltungslehrgang II oder
* ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Betriebswirtschaftslehre,
Verwaltungswissenschaft oder Rechtswissenschaften (FH-Diplom oder
Bachelor) oder
* die durch die o. g Studiengänge sowie einer dementsprechenden
zweieinhalbjährigen hauptberuflichen Tätigkeit erworbene Befähigung
für die Laufbahn nichttechnische Dienste, Laufbahngruppe 2, 1.
Einstiegsamt oder
* Befähigung für die Laufbahn des allgemeinen Verwaltungsdienstes,
Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt

Wünschenswert sind:

* Fundierte Kenntnisse des SGB IX, insbesondere zu den Leistungen der
Eingliederungshilfe, dem AG BTHG, SGB I und SGB X
* Grundkenntnisse der SGB I, II, V, VI, VIII, XI und SGB XII sowie des
BGB
* Kenntnisse über geistige, seelische und körperliche Behinderungen,
psychische Erkrankungen, Suchterkrankungen und Anfallsleiden im
Kinder-, Jugendlichen- und Erwachsenenalter
* Kenntnisse über Leistungserbringer in der Eingliederungshilfe für
Menschen mit Behinderungen
* Team- und Kooperationsbereitschaft
* Ausgeprägtes Engagement
* Hohes Maß an Einsatzbereitschaft
* Bereitschaft zur Fortbildung
* EDV-Kenntnisse (Standardsoftware MS-Office, SAP)

Wir bieten Ihnen

* 30 Tage Urlaub bei einer 5-Tage-Woche
* Home Office möglich nach Vereinbarung
* Renten- und Lebensphasen Beratung
* Teilzeit möglich
* Sicherer Arbeitsplatz
* Betriebsnahe Kita
* familienfreundliche Arbeitsbedingungen
* Freier Eintritt in die LVR-Museen
* Tarifliche Bezahlung (TVöD)
* Chancengleichheit und Diversität
* Vielfältige Entwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten
* Gute Anbindung an den ÖPNV
* Kostengünstiges Job-Ticket
* Flexible Arbeitszeit
Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt
berücksichtigt.

Hier online bewerben!

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung bei:

* Anschreiben
* Lebenslauf
* aktuelles Arbeitszeugnis bzw. dienstliche Beurteilung
* Nachweis über den Ausbildungs-/ Studienabschluss
* Bei Studienabschlüssen, die im Ausland erworben wurden:
Zeugnisbewertung der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen
(ZAB) (www.kmk.org/zab )

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit
rund 20.000 Beschäftigten für die 9,7 Millionen Menschen im Rheinland. Mit
seinen 41 Schulen, zehn Kliniken, 20 Museen und Kultureinrichtungen, vier
Jugendhilfeeinrichtungen, dem Landesjugendamt sowie dem Verbund
Heilpädagogischer Hilfen erfüllt er Aufgaben, die rheinlandweit
wahrgenommen werden. „Qualität für Menschen“ ist sein Leitgedanke.

Der LVR steht für Vielfalt. Unser Ziel ist es, dies auch in unserer
Beschäftigtenstruktur abzubilden.