Overview

Ab sofort ist an der Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH) Amberg-Weiden, Abteilung Amberg oder Weiden in der Zentralverwaltung eine Vollzeitstelle (teilzeitfähig) mit einem/einer
Referent*in (m/w/d) der Hochschulleitung

zu besetzen.
Aufgabengebiete:

Sie unterstützen die Hochschulleitung im Wissenschaftsmanagement. Die Aufgabenschwerpunkte sind:
Unterstützung im strategischen Hochschulmanagement
Interne und externe Kommunikation der Strategie und Beschlüsse der Hochschulleitung
Schnittstellenfunktion zu den Fakultäten und zentralen Einheiten
Unterstützung und Durchführung von strategisch wichtigen Projekten zur Hochschulentwicklung
Vorbereitung und Nachbereitung von Gesprächen, Sitzungen, Besprechungen und Veranstaltungen
Begleitung der Gremienarbeit der Hochschule
Tätigkeit an beiden Hochschulstandorten in Amberg und Weiden

Anforderungen:
abgeschlossenes Hochschulstudium (Masterniveau), ggf. Promotion, bevorzugt in Wirtschafts-, Rechts-, Geistes- oder Sozialwissenschaften (ggf. auch Ingenieurwissenschaften)
Kreativität, Flexibilität, Teamfähigkeit und organisatorisches Geschick
Zuverlässigkeit, Loyalität und Verschwiegenheit
Hohes Engagement, Belastbarkeit und Eigeninitiative
Ausgeprägte Organisations-, Kommunikations- und Präsentationsfähigkeit
Hohe Identifikation mit den Zielen der Hochschule
Sicherer Umgang mit der gängigen Office-IT
Souveränes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen in deutscher und englischer Sprache, mit der Fähigkeit zur zielgruppengerechten Formulierung von Texten wie Ansprachen und Protokollen bzw. zur Veröffentlichung gedachten Schriftstücken
von Vorteil sind Vorerfahrungen im Hochschul- und Wissenschaftsmanagement, im Projektmanagement, in der Unternehmenskommunikation bzw. im Journalismus oder Public Relations

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) und wird bei entsprechender Qualifikation max. in der Entgeltgruppe E 13 vergütet. Die Stelle ist vorläufig auf drei Jahre befristet.
Die Hochschule fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßt es, wenn Frauen sich bewerben. Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.
Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) sind bis spätestens 16.01.2023 über das Online-Formular einzureichen.

Bitte nehmen Sie in Ihrer Bewerbung Bezug auf die Bewerbungskennziffer 1738.

Die OTH Amberg-Weiden ist eine junge Hochschule in der Mitte Europas, die ihren Studierenden in 54 Studiengängen eine zukunftsorientierte Ausbildung bietet. Über 4.200 Studierende werden in den beiden Hochschulstädten Amberg und Weiden von 104 Professorinnen und Professoren unterrichtet.

Online-Bewerbung