Overview

Wollen Sie wissen was uns als Team in dem WAR OF TALENTS erfolgreich macht? WE LOVE TO HIRE!
Es ist gewissermaßen die Liebe zu diesem Job, die unter die Haut geht. Dafür müssen Sie die Leidenschaft fürs Recruiting sowie die Hingabe für unsere Werte, die wir tatsächlich auch leben, mitbringen. Den wichtigsten Anreiz für dieses »Matching« setzt Ihr hohes Interesse an Recruiting Trends sowie Ihr Know-how Talente zu erkennen. Sie fühlen diesen Job und brauchen für Ihre Entscheidung keine »365 Tage«? Dann nutzen Sie diese Gelegenheit, natürlich nur mit ernsten Absichten, und bewerben Sie sich noch heute im Zentralen Bewerbungsbüro (ZBB) des Landesamtes für Gesundheit und Soziales Berlin.
Unser starkes ZBB-Team sucht Sie ab sofort für zwei unbefristete Stellen (in Vollzeit) als qualifizierten und motivierten:

in der Entgeltgruppe 9b – Fallgruppe 2- Teil I – TV-L
Kennzahl: L 40/2022

Ihre wichtigsten Aufgaben bei uns sind:

Planung, Organisation und Koordination der Auswahlverfahren für alle internen und externen Stellenbesetzungsverfahren des LAGeSo

Ansprechpartner*in für die Fachbereiche und Abteilungen sowie Ansprechpartner*in für die Bewerber*innen zu allen Fragen der Stellenausschreibung

Anwendungssystembetreuung E-Recruiting REXX

Personalmarketing und Öffentlichkeitsarbeit mit dem Ziel der Personalgewinnung

Die detaillierten Aufgaben sowie die dezidierten fachlichen und außerfachlichen Anforderungen und deren Gewichtung bitte ich dem Anforderungsprofil zu entnehmen. Es ist Bestandteil dieser Ausschreibung und als Anhang beigefügt. Bitte bedenken Sie, dass das Anforderungsprofil vorrangig ein Führungsinstrument zur Personalentwicklung und zur Erstellung von dienstlichen Beurteilungen/ Zeugnissen ist.
Das detaillierte Anforderungsprofil können Sie über den Button »weitere Informationen« abrufen.

Ihre Vorteile und Chancen:

Sie erwartet ein facettenreiches Aufgabengebiet für innovative Lösungen der Zukunft, in dem Sie mit Eigeninitiative und Eigenmotivation Ihren Aufgaben mit großem Gestaltungspielraum nachgehen können

In Ihrer Arbeitsgruppe, deren Kultur geprägt ist vom Teamspirit, einer offenen und ehrlichen Kommunikation sowie einer Hand-on-Mentalität, sind Ihr ausgeprägtes Interesse sowie Ihr hohes Maß an Kreativität in den Themen der Personalgewinnung und des Personalmarketings herzlich willkommen

In einer praxisorientierten Einarbeitungsphase lernen Sie mit Ihrer Tutorin Ihren anspruchsvollen Aufgabenbereich und ihr kleines & innovatives Team kennen. Zudem lassen Sie unsere wöchentlichen Jour fixe sicher in Ihr Arbeitsleben einsteigen

In Ihrer Funktion als Schnittstelle zu allen Abteilungen unseres Hauses können Sie sich nicht nur in laufende Projekte schneller integrieren, sondern auch Ihre Professionalität und Ihre Kommunikationsfähigkeit unter Beweis stellen

Mit Ihrer Verlässlichkeit und Einsatzbereitschaft, die Ziele Ihrer Arbeitsgruppe gemeinsam voranzubringen und zu verwirklichen, bieten sich Ihnen beste Entwicklungsmöglichkeiten

Selbstverständlich unterstützen wir Sie auch bei der Entwicklung Ihrer persönlichen Stärken und bieten Ihnen unterschiedliche & individuell auf Sie zugeschnittene Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten u.a. an der Verwaltungsakademie Berlin an

Dies alles an einem modernen Arbeitsplatz in einer grünen parkähnlichen Umgebung im Herzen Berlins mit einer guten Verkehrsanbindung (Dienstgebäude Turmstraße)

Mit der flexiblen Arbeitszeitgestaltung und der Möglichkeit im Home-Office zu arbeiten, stellen wir sicher, dass Sie Ihr Berufs- & Privatleben nach persönlichen Vorstellungen gestalten können. Zudem bieten wir Ihnen für die Erhaltung Ihrer Gesundheit Mitarbeiter-Tarife in verschiedenen Sportstudios an

Ein preisgünstiges Betriebsrestaurant und viele verschiedene Angebote in kurzer Reichweite laden Sie zur Mittagspause ein

Eine betriebliche Altersvorsorge, kostenlose Vorsorgeuntersuchungen & Grippeschutzimpfungen, kostenlose externe Sozialberatung, Sabbatical, eine Hauptstadtzulage, jährliche Betriebsausflüge sowie 30 Urlaubstage im Jahr, damit Sie sich auch wirklich erholen können, sind nur einige unserer Benefits
Das bringen Sie mit:

ein abgeschlossenes Fachhochschul- (Diplom) bzw. Hochschulstudium (Bachelor) der Fachrichtung

Öffentliche Verwaltung
Public Management
Business Administration oder

in einem verwaltungs- oder wirtschaftswissenschaftlichen Studiengang mit dem Schwerpunkt Personalmanagement und/oder

eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten oder zur/zum Kauf-frau/Kaufmann für Bürokommunikation bzw. Büromanagement mit

dem Verwaltungslehrgang II und/oder

für das Aufgabengebiet entsprechende Fähigkeiten, Kenntnisse und Erfahrungen aus vorherigen Ver-waltungstätigkeiten. Das heißt, die einschlägigen Fachkenntnisse und Fertigkeiten der zuvor genann-ten Ausbildungs- und/oder Studienabschlüsse sollten resultierend aus früheren Tätigkeiten vorliegen und angewendet worden sein
Vorzugsweise verfügen Sie über erste Berufserfahrungen innerhalb einer HR-Funktion, idealerweise im Recruiting oder Active Sourcing. Kenntnisse in Personalmarketing, Content Marketing sowie der relevanten KPIs (Key Performance Indicators) und einschlägige Moderations- und Präsentationstechniken sind für die Aufgabenwahrnehmung von Vorteil. Zudem erfordert das ausgeschriebene Aufgabengebiet eine hohe Affinität im Umgang mit Social-Media und den verschiedenen Recruiting Tools. Die Bereitschaft zu Dienstreisen, um an Meetups oder Messen teilnehmen zu können, ist unabdingbar.
Sie wollen mehr wissen?
Ihre Bewerbung in deutscher Sprache, die Ihre Motivation und Ihre Eignung für das ausgeschriebene Aufgabengebiet erkennen lässt, beinhaltet Folgendes:

geeignete Unterlagen zu den formalen Anforderungen (z.B. Urkunden und/oder Zeugnisse, die Ihre Qualifikation belegen) Bei ausländischen Bildungsabschlüssen bitte wir um Übersendung entsprechender Nachweise über die Gleichwertigkeit mit einem deutschen Abschluss und eine beglaubigte Übersetzung

einen lückenlosen tabellarischen Lebenslauf (das Beifügen eines (Pass-)Fotos ist nicht erforderlich) mit einer Tätigkeits- und Fortbildungsübersicht unter Angabe, wann die Fortbildung stattgefunden hat, einschl. aussagekräftiger Unterlagen – ein bloßer Hinweis auf die Personalakte ist bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes nicht ausreichend

eine aktuelle dienstliche Beurteilung (inkl. dazugehörigem Anforderungsprofil), wenn möglich die letzten 3 Beurteilungen. Bitte kümmern Sie sich rechtzeitig um die Erstellung einer aktuellen dienstlichen Beurteilung und reichen diese unverzüglich nach

sofern Sie Beschäftige*r des Öffentlichen Dienstes sind, eine Einverständniserklärung zur Personalakteneinsicht unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (Anschrift mit Angabe des Stellenzeichens/Mailadresse)
Bitte bewerben Sie sich bis zum
08.08.2022 ausschließlich online
über den Button „Jetzt bewerben!«
Im Auswahlprozess können nur vollständige Bewerbungsunterlagen berücksichtigt werden.
Während der Bewerbungsphase findet die Kommunikation ausschließlich per E-Mail statt. Bitte überprüfen Sie regelmäßig Ihren E-Mail Posteingang sowie Ihren Spam-Ordner.
Im Zusammenhang mit der Durchführung des Auswahlverfahrens und ggf. der Einstellung werden die Daten der Bewerber*innen elektronisch gespeichert und verarbeitet [ § 18 BlnDSG i.V.m. § 26 BDSG]. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.
Die Personalauswahl ist ca. 2-3 Wochen nach Ausschreibungsende in Form eines teilstrukturierten Interviews vorgesehen.

Weitere Hinweise:
Das Landesamt für Gesundheit und Soziales ist bestrebt, bestehende Unterrepräsentanzen von sowohl Frauen und als auch Männern abzubauen und wird dies bei der Personalauswahl berücksichtigen.
Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie in Ihrer Bewerbung auf eine vorhandene Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung hin und fügen Sie entsprechende Unterlagen bei.
Wir freuen uns, wenn sich Bewerber*innen mit Migrationshintergrund, die die Anforderungen erfüllen, angesprochen fühlen.
Wir begrüßen jede Bewerbung, die die formalen Anforderungen erfüllt, unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.
Kosten, die Ihnen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung entstehen (Fahrtkosten o.ä.), können leider nicht erstattet werden.
Für alle weiteren Fragen steht Ihnen
Ihr persönlicher Ansprechpartner Herr Peckareck (Tel: 030/ 90229 – 1640 bzw. unter der E-Mail-Adresse: zbb@lageso.berlin.de) gerne zur Verfügung.
 
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Weitere Informationen zur ausschreibenden Dienststelle unter: www.berlin.de/lageso/
Weitere Informationen zur Berliner Verwaltung unter: www.berlin.de/karriereportal

weitere Information

Jetzt bewerben!