Overview

Können Sie sich mit unserem Motto »Stuttgart von Beruf« identifizieren? Dann finden Sie bei der Landeshauptstadt Stuttgart ideale Ent­fal­tungs­möglichkeiten!
Die Vielfalt unserer Berufsfelder spiegelt sich auch in unserer bunten
Personalzusammensetzung wider. Bei uns sind alle Bewerber*innen (m/w/d)
gleich wertvoll und willkommen. Wir begrüßen außerdem Bewerbungen von
Schwerbehinderten und Gleichgestellten. Teilzeitarbeit ist auch auf
Vollzeitstellen möglich, sofern in der Ausschreibung nichts anderes
angegeben ist.

Wir suchen baldmöglichst eine*n Planungsingenieur*in für die
Abteilung Entwässerung des Tiefbauamts/Eigenbetriebs Stadtentwässerung
(SES) der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist unbefristet zu
besetzen.

Rund 16.000 Beschäftigte gestalten das öffentliche Leben der
Landeshauptstadt Stuttgart und stellen sicher, dass im Kessel alles rund
läuft. Unter www.stuttgart.de/karriere finden Sie alle wichtigen Informationen  zu unseren vielfältigen Karriere-und Entwicklungsmöglichkeiten.

Im Sachgebiet Konzeption der Abteilung Entwässerung kümmern wir
uns zum einem um die klassischen Entwässerungsthemen sowie
Zukunftsfragestellungen. Wir sind ein dynamisches Team mit
Gestaltungsfreiräumen in der Umsetzung der Aufgaben.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

Unterstützung bei der Erstellung von Kanalnetz- und Schmutzfrachtberechnungen
Auswertung der Kanalbefahrungen nach der
Eigenkontrollverordnung (hierzu bietet die SES eine Ausbildung zur*zum
zertifizierten Kanalsanierungsberater*in an)
Weiterentwicklung der Kanalsanierungsstrategie
Erstellung von Starkregengefahrenkarten nach dem Leitfaden der LUBW
Beratung und Information der Bürger*innen infolge von Starkregenereignissen und Störmeldungen
Ansprechperson und Beratung von Abwasserwärmenutzungsanlagen und Glasfaserausbau im Kanalnetz
Unterstützung bei den neuen Fragestellungen bzgl. der
Auswirkungen des Klimawandels auf den Eigenbetrieb Stadtentwässerung
Stuttgart

Ihr Profil:

ein abgeschlossenes Studium als Bachelor of Engineering der
Fachrichtung Bauingenieurwesen oder Umwelttechnik. Bei ausländischen
Abschlüssen ist die Vorlage einer Anerkennung in Deutschland
erforderlich
Berufserfahrungen in den Bereichen Kanalsanierung,
Vertragswesen, Starkregengefahrenkarten, Kanalnetz- und
Schmutzfrachtberechnung sind von Vorteil
Berufserfahrungen im Bereich der Siedlungswasserwirtschaft sind von Vorteil
das Beherrschen der deutschen Sprache mit guter Kommunikationsfähigkeit und klarem Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift
eigenverantwortliches Arbeiten
Teamfähigkeit und Innovationsbereitschaft
Verhandlungsgeschick

Freuen Sie sich auf:

eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit
Work-Life-Balance dank einer sehr guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf
die Möglichkeit, mobil bzw. im Homeoffice zu arbeiten
persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne Weiterbildungsmöglichkeiten
ein bezuschusstes Firmenticket
gleitende Arbeitszeiten
eine fundierte Einarbeitung durch erfahrene Kolleg*innen
bezuschusstes Mittagsessen

Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 12 TVöD.

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit steht Ihnen Herr Truckses
unter 0711 216-80129 gerne zur Verfügung. Für personalrechtliche Fragen
zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Frau Drexler unter 0711
216-80098.

Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 28.05.2022 an unser Online-Bewerberportal.

Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der
Kennzahl SES/0011/2022 an den Eigenbetrieb Stadtentwässerung Stuttgart der Landeshauptstadt Stuttgart,
Hohe Straße 25, 70176 Stuttgart, senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.

www.stuttgart.de/stellenangebote