Overview

Musterprüfingenieur (gn) Electrics/Avionics & AEH
Fürstenfeldbruck bei München

NÄHER DRAN. PERSÖNLICH WACHSEN. SINNVOLLES SCHAFFEN. 
Die ESG ist zugelassener Luftfahrtbetrieb für die Entwicklung, Herstellung, Instandhaltung und Betreuung militärischer und ziviler Luftfahrzeuge/Luftfahrtgeräte. Unsere Teams in Köln & Fürstenfeldbruck nehmen Änderungen und Reparaturen an Flugzeugen und Hubschraubern vor, sorgen für Musterzulassungen von ebensolchen und entwickeln Avionik- und Elektriksysteme, Missions- und Einsatzsysteme sowie schlussendlich deren Integration ins Gesamtsystem. Unser kleines, junges und agiles Team freut sich über neue Kolleginnen und Kollegen zum weiteren Ausbau unserer Projekte und Kompetenzen. Dabei spielt es zunächst keine Rolle, ob Bundeswehr-Hintergrund vorhanden ist oder nicht.

Aufgaben:
Aufgaben innerhalb des technischen Fachbereichs (Electrics / Avionics & AEH):
Unterstützung in der Erstellung und Aktualisierung des Musterprüfprogramms
Unabhängige Prüfung der Nachweisführung, inklusive der Test – Programme und Test – Berichte auf Einhaltung gemäß dem Musterprüfprogramm.
Unabhängige Prüfung des technischen Inhalts von Anweisungen zur Aufrechterhaltung der Lufttüchtigkeit, Ergänzungen in Flughandbüchern, etc.
Einsatz als Entwicklungsingenieur.

Profil:
Abgeschlossenes technisches Studium der Fachrichtung Elektrotechnik/Luft- und Raumfahrttechnik oder äquivalenter Fachbereich
Mehrjährige, einschlägige Berufserfahrung
Gute Kenntnisse in Luftfahrzeug Elektrik, Avionik und in der Qualifikation von AEH bis DAL A
Gute Kenntnisse im Umgang mit Bauvorschriften und Umweltschutzanforderungen
Fähigkeit, die relevanten Lufttüchtigkeitsanforderungen und Umweltbedingungen zu interpretieren
Gute Kenntnisse in Konstruktion und Entwicklung
Gute Kenntnisse in der Erstellung von Nachweisdokumenten
Gute Kenntnisse in der Durchführung von Tests
Sehr gute Kenntnisse im ziv./mil. Luftrecht.
Gute Deutsch- sowie Englischkenntnisse Wort und Schrift
Einschlägige Erfahrung im Umgang mit Architekturstandards und Best Practices, wie z.B. Design Patterns
Erfahrungen in der Analyse bestehender Prozesse sowie der Erarbeitung von Optimierungsmaßnahmen
Fähigkeit zur Leitung von Teilprojekten (V-Modell) sowie der Einhaltung der wirtschaftlichen Vorgaben in der Teilprojektleitung
Bereitschaft zu Dienstreisen in geringem Umfang
Erfahrung im Umgang mit Lieferanten (Unterauftragnehmer im luftrechtlichen Sinn)
Erfahrungen mit erklärungsbedürftigen Produkten und Dienstleistungen
Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit
 

Warum es sich lohnt, bei ESG einzusteigen
Profitieren Sie von vertrauensvollen Kundenbeziehungen, einer enormen Fülle von Projekterfahrungen und der über 55-jährigen Erfolgsgeschichte eines mittelständischen Unternehmens. Wir bieten hohe Freiheitsgrade in der Lösungsfindung sowie ein familiäres und unterstützendes Umfeld. Das Arbeiten in kompetenzorientierten interdisziplinären Teams sowie ein breites Spektrum an Fort- und Weiterbildungen garantieren stetiges persönliches Wachstum und sichern lebenslanges Lernen. 

Benefits:
solides Umfeld durch namhafte Kunden
überwiegend unbefristete Arbeitsverträge
working@home sowie die Möglichkeit zu Teilzeit
2er oder 3er Büros sorgen für konzentriertes Arbeiten
moderne Ausstattung (Gebäude, Büros, Technik)
Gleitzeitaufbau/-abbau
bezuschusstes Essen im Betriebsrestaurant
Sabbatical möglich
Firmen-Events: Technologietag, Weihnachtsmarkt, Sommerfest
Jobrad, Jobticket, Betriebssportgruppen, Firmenparkplatz/TG
Die ESG will Frauen aktiv fördern. Bewerbungen von Frauen werden deshalb ausdrücklich begrüßt.
Die Arbeitsplätze der ESG sind grundsätzlich auch für Teilzeitkräfte geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann.
Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte laden Sie diese über unser online-Bewerbungsformular im Bereich jobs.esg.de hoch. Das Ausfüllen des Formulars nimmt nur 3 Minuten in Anspruch. Passende Kandidaten lernen wir zunächst via Skype-Interview kennen und vertiefen gegebenenfalls im persönlichen Gespräch. 
Berta
Küpper
, Tel. 089 / 92161 4728 (erreichbar zw. 8:00 – 14:00 Uhr)
Jetzt bewerben