Overview

Zur Ergänzung unseres Teams in der Geriatrie suchen wir ab sofort ein*e

Masseur*in mit Zusatzqualifikation Manuelle Lymphdrainage
in Teilzeit (50%)

Das Robert-Bosch-Krankenhaus (RBK) ist ein von der Robert Bosch Stiftung getragenes Krankenhaus der Zentralversorgung mit Funktionen der Maximalversorgung an drei Standorten. Mit 1.031 Betten nimmt das RBK im Jahr über 43.000 Patient*innen stationär auf. Zum Krankenhausbetrieb mit rund 2.700 Mitarbeiter*innen gehören 17 Fachabteilungen in verschiedenen medizinischen Zentren, ein Bildungszentrum und Forschungsinstitute.
Unsere Abteilung ist für die geriatrische Versorgung am RBK verantwortlich. Der akutmedizinische Bereich umfasst eine Behandlungseinheit zur Geriatrischen Frührehabilitation und eine Schlaganfalleinheit. Zur stationären und tagesklinischen Geriatrischen Rehabilitation ist eine Mobile Geriatrische Rehabilitation mit Hausbesuchen neu hinzugekommen.

Die Ausschreibung umfasst die Anwendung von Verfahren der physikalischen Therapie bei unseren geriatrischen Patient*innen.
Ihr Profil:
Abgeschlossene Berufsausbildung als Masseur*in und medizinische Bademeister*in mit der Zusatzqualifikation Manuelle Lymphdrainage

Kreativität und Organisationstalent, mit dem Sie zur zukunftsorientierten Weiterentwicklung der Abteilung beitragen

Eine engagierte, belastungsfähige Persönlichkeit sowie eine selbstständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise

Freude an der Mitarbeit in unseren interdisziplinären Teams und im Umgang mit älteren Patient*innen

Bereitschaft auch am Wochenende zu arbeiten

Erste Berufserfahrungen erleichtern Ihnen den Einstieg in diese verantwortungsvolle Tätigkeit, die Stelle ist aber auch für Berufsanfänger*innen als auch für Wiedereinsteiger*innen geeignet. Eine gute Einarbeitung ist gewährleistet.

Wir bieten:
Ein kollegiales, leistungsstarkes und interdisziplinäres Team in einem innovativen Arbeitsumfeld, in dem Sie Ihre Fähigkeiten einbringen und weiter ausbauen können

Eine attraktive Vergütung mit zusätzlicher Altersversorgung und bezuschusstem Jobticket

Besondere Mitarbeiterrabatte bei einer Vielzahl von Unternehmen

Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsangebote

Eine Kindertagesstätte in der Nähe sowie bei Bedarf Mitarbeiterwohnungen in attraktiver Lage zum Krankenhaus
Die Stelle ist vorerst befristet zu besetzen. Eine Weiterbeschäftigung wird angestrebt.

Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Dr. Koczy, Gesamttherapieleitung, unter Telefon 0711/8101-3158, gerne zur Verfügung.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie bitte Ihre aussagefähige Bewerbung per Mail an reha@rbk.de oder per Post an die

Robert-Bosch-Krankenhaus GmbH
Abteilung Geriatrie und Geriatrische Rehabilitation
Frau Dr. Koczy
Auerbachstraße 110
70376 Stuttgart
www.rbk.de

Das Robert-Bosch-Krankenhaus ist ein von der Robert Bosch Stiftung getragenes Krankenhaus der Zentralversorgung mit Funktionen der Maximalversorgung an drei Standorten. Mit 1.041 Betten nehmen das RBK, seine Standorte Klinik Charlottenhaus und Klinik Schillerhöhe sowie die Klinik für Geriatrische Rehabilitation im Jahr über 40.000 Patienten stationär auf. Zum Krankenhausbetrieb mit rund 3.000 Mitarbeitern gehören 17 Fachabteilungen in verschiedenen medizinischen Zentren, ein Bildungszentrum und Forschungsinstitute. Für Mitarbeiter bieten sich in dieser Struktur vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten.
* Wir stellen Menschen ein – unabhängig vom Geschlecht