Overview

Die Zentrale in Düsseldorf des Bau- und Liegenschaftsbetriebes des Landes Nordrhein-Westfalen (BLB NRW) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Leitung (w/m/d)
für den Fachbereich Portfoliostrategie

Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW ist Eigentümer und Vermieter fast aller Immobilien des Landes Nordrhein-Westfalen. Mit rund 4.100 Gebäuden, einer Mietfläche von etwa 10,3 Millionen Quadratmetern und jährlichen Mieterlösen von rund 1,5 Milliarden Euro bewirtschaften wir eines der größten und anspruchsvollsten Immobilienportfolios Europas . Wir entwickeln, planen, bauen und modernisieren technisch und architektonisch hochkomplexe Immobilien für Hochschulen, Justiz und Landesverwaltung – auch im Auftrag des Bundes. Der BLB NRW nimmt beim Bau und Betrieb von Gebäuden landesweit eine Vorbildfunktion bei Maßnahmen zur CO 2 -Reduktion ein. Damit arbeitet er aktiv am Ziel der bilanziell Klimaneutralen Landesverwaltung bis 2030 mit. Wirken Sie mit! Gestalten auch Sie mit uns zusammen das klimaneutrale Immobilienportfolio des Landes NRW! Mehr als 2.700 Beschäftigte arbeiten in der Zentrale in Düsseldorf und den sieben Niederlassungen. Mehr Informationen über den BLB NRW und die jeweiligen Standorte finden Sie auf unserer Internetseite .

Geschäfts- bzw. Fachbereich:

Der Fachbereich »Portfoliostrategie / CRM kleine Ressorts« (PKR) verantwortet die Themen der Gesamtportfoliostrategie, Portfoliosteuerung und Portfoliokonferenzen. Darüber hinaus ist der Fachbereich Ansprechpartner für die kleinen Ressorts des Landes NRW und stellt über verschiedene Dialogformate wie z. B. dem Netzwerk der Abteilungsleiter/innen zum Portfoliomanagement den Wissenstransfer zu portfoliorelevanten Fragestellungen innerhalb des BLB NRW sicher.

Ihre Aufgaben und Möglichkeiten:

Sie sind zuständig für die Konzeptionierung und kontinuierliche Weiterentwicklung der Gesamt- und Teilportfoliostrategie in enger Abstimmung mit der Geschäftsführung, beteiligten Geschäftsbereichen und den Niederlassungen
Sie verantworten den Prozess und die Abwicklung der Portfoliokonferenzen und stellen die Kundenbetreuung der kleinen Ressorts sicher
Sie übernehmen die individuelle Entwicklung und Führung Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Dabei sind Sie für die Kapazitätenplanung und die innovative und strategische Ausrichtung des Fachbereichs verantwortlich
Als Führungskraft kommunizieren und überprüfen Sie die Projektstände und die Einhaltung der Regelwerke und Prozesse und setzen Optimierungen um
Teamarbeit ist uns wichtig! Deshalb arbeiten Sie eng mit der Geschäftsbereichsleitung, den Fachbereichen der Zentrale und den Niederlassungen zusammen

Ihr Profil:

Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom/Master) der Fachrichtungen Wirtschaftswissenschaften, Immobilienwirtschaft, Corporate Real Estate Management, Bauingenieurwesen, Architektur, Betriebswirtschaft mit immobilienwirtschaftlichem Schwerpunkt oder Vergleichbares
oder
eine 11-jährige einschlägige berufliche Tätigkeit nach erfolgreich abgeschlossenen Bachelor-/ FH-Studium der o. g. Fachrichtungen.

Weitere Anforderungen:
Sie konnten bereits mindestens drei Jahre einschlägige Erfahrung im Bereich Immobilien- und/oder Baumanagement in einer vergleichbaren leitenden Position sammeln
Sie verfügen über eine hohe Affinität für öffentliches Bauen und Ministerien als komplexe Organisationen
Ihre Begeisterung steckt an! Sie haben eine systematische, lösungsorientierte und pragmatische Arbeitsweise

Bereichsübergreifendes integratives Handeln sowie ein sicheres Auftreten und Verhandlungsstärke sind für Sie selbstverständlich
Neben Ihren ausgeprägten Managementkompetenzen rundet Ihre starke Kundenorientierung und Ihre kaufmännische Denkweise Ihr Profil ab

Was uns ausmacht:

Wir sind das Immobilienunternehmen des Landes Nordrhein-Westfalen und Partner für Land und Bund in NRW. Uns zeichnet der Mut zu neuen Wegen aus. Bei uns trifft effiziente Wirtschaftlichkeit auf ein zuverlässiges Arbeitsumfeld im öffentlichen Dienst. Wir erwarten Menschen mit Ecken und Kanten, die außergewöhnliche Projekte planen wollen.
Wir sehen uns in besonderer Weise der gleichberechtigten Teilhabe von Menschen mit Behinderung am gesellschaftlichen Leben verpflichtet. Daher begrüßen wir nicht nur Bewerbungen von schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten Menschen, sondern wir werden sie bei gleicher Eignung und vorbehaltlich gesetzlicher Regelungen bevorzugt berücksichtigen.
Die Verschiedenartigkeit unserer Belegschaft fördert unseren Erfolg, daher wendet sich diese Ausschreibung insbesondere auch an Menschen mit Migrationshintergrund.
Wir streben die Erhöhung des Frauenanteils an und fordern daher ausdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. In den Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt.

Je nach persönlichen Voraussetzungen ist für Tarifbeschäftigte ein Entgelt bis zur Entgeltgruppe E 15 TV-L mit allen vereinbarten sozialen Leistungen (z. B. Betriebliche Altersvorsorge) möglich. Eine statusgleiche Übernahme von beamteten Bewerber*innen ist bis zu einem Amt der Besoldungsgruppe A 15 LBesO A möglich. Die Stelle ist grundsätzlich auch in Teilzeit besetzbar.

Ansprechpartner/in:

Fachliche Ansprechpartnerin: Kerstin Böhnke-Obermann (Rufnummer +49 211 61700-203 )
Recruiter: Dennis Loosen (Rufnummer +49 211 61700-533 )

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 03.02.2023 über unser Onlinebewerbungsportal .
Weitere Informationen finden Sie unter www.blb.nrw.de