Overview

Deutsch-Französisches Forschungsinstitut Saint-Louis

Wir suchen neugierige und engagierte Mitarbeiter. Menschen mit dem Ehrgeiz, gemeinsam mit uns etwas zu bewegen – und mit dem Anspruch, ihre persönlichen Karrierechancen bei uns zu verwirklichen.
Wir bieten Ihnen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine spannende Tätigkeit als Ingenieur für Photonik, Laser-Materie-Wechselwirkung (m/f/d)

Die wissenschaftliche Gruppe RIM (Radiation Interaction with Matter) untersucht die Wirkung von Laserwaffen im Ziel und entwickelt entsprechende Schutzvorrichtungen. Die Gruppe verfügt im Bereich optronische Verteidigung über tiefgreifende theoretische und gerätetechnische Expertise, insbesondere auf dem Gebiet der Laser-Materie Wechselwirkung.

Ihr neues Aufgabenfeld – herausfordernd und zukunftsorientiert:

Entwicklung von photonischen Messbänken
Untersuchung der Verwundbarkeit von Werkstoffen / Komponenten gegenüber Laserangriffen
Optimierung optischer Bänke
Simulation unter Einbeziehung mehrerer physikalischer Faktoren (Multiphysik) insbesondere im Bereich Optik und Thermik
Mitarbeit bei der Kommunikation und Verwertung der Forschungsergebnisse
Unterhaltung und Wartung der Laborinstrumente
Gelegentliche Betreuung von technischem Personal und Praktikanten

Ihre Qualifikation und Kenntnisse – fundiert und adäquat:

Sie verfügen über einen Ingenieurabschluss (Master oder gleichwertiges Ausbildungsniveau) in Photonik oder Festkörperphysik
Sie arbeiten wissenschaftlich genau, sind wissbegierig und behalten stets den Überblick über alle Abläufe
Neben Ihrem Fachwissen in den Bereichen Physik, Optik und Materialwissenschaften für Optik, kennen Sie sich gut mit Informatik zur Steuerung von Instrumenten (instrumentierte Steuerung über Labview) aus
Für die Zusammenarbeit im Team sind gute Englischkenntnisse sowohl schriftlich als auch mündlich sowie ein ausgeprägter Teamgeist erforderlich
Sie haben Fachwissen in folgenden Bereichen:
Laser und Laserkomponenten, spezifische Optik-Werkstoffe
Simulationstools für Optik (Zemax) und/oder Multiphysik (Comsol)
Spektroskopie und Wärmebildoptik
Optronik im Bereich Verteidigung

Was bieten wir?

Die Besetzung der Stelle ist zunächst für fünf Jahre vorgesehen, eine Verlängerung ist möglich. Wir bieten Ihnen
eine attraktive Vergütung
gleitende Arbeitszeit sowie eine ausgeglichene Work-Life-Balance
ein internationales und modernes Arbeitsumfeld mit etwa 400 Kolleginnen und Kollegen
ein umfangreiches Fortbildungsangebot

Wenn Sie sich von dieser Herausforderung angesprochen fühlen, freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Schulabschluss-, Examens- und Arbeitszeugnisse, sonstige relevante Nachweise) unter Angabe des Kennwortes »RIM-I«

Schicken Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen!

© ISL 2018 – Realisation ISL – August 2018