Overview

Über uns Die Deutsche Bundesbank ist eine besondere Bank: ein integraler Bestandteil des Europäischen Systems der Zentralbanken mit zentraler Funktion in Geldpolitik, Finanzstabilität und Bankenaufsicht in Deutschland. Allem voran jedoch sind wir ein starkes Team aus zuverlässigen und verantwortungsbewussten Menschen, die mit ihrer täglichen Arbeit die Voraussetzungen für einen stabilen Euro und eine funktionierende Wirtschaft schaffen – fachbereichsübergreifend und europaweit.
Gesucht wird für unseren Bereich Statistik in unserer Zentrale in Frankfurt am Main eine*n

Informatiker*in oder Mathematiker*in
Die Abteilung »Statistisches Informationsmanagement, mathematische Methoden« ist verantwortlich für Entwicklung, Einsatz und Pflege von IT-gestützten Prozessen, mathematisch-statistischen Methoden und Services für die Zentralbereiche Statistik und Volkswirtschaft sowie für das Forschungszentrum der Deutschen Bundesbank.

Ihre Aufgaben Sie arbeiten in einem engagierten und hochqualifizierten DevOps-Team, das vorrangig für die Entwicklung und den Betrieb von zwei SAS-Plattformen für die Nutzung im Zentralbereich Statistik und für die Analyse der Wertpapierhalterstatistiken zuständig ist. SAS ist ein Software-Produkt für statistische Analysen und Datenmanagement. Zum SAS-Produktportfolio gehören auch die Bereiche Data Mining, Data Warehouse, Business Intelligence und Business Analytics. Ihre Tätigkeit umfasst dabei sowohl die Konzeption, die technische Bereitstellung, die Konfiguration und die Administration der SAS-Software als auch die Mitarbeit bei der Bereitstellung und Analyse der Daten unter Verwendung mathematisch-statistischer Methoden und Algorithmen. Zu Ihren Aufgaben gehören auch Anforderungsanalyse, Implementierungsarbeiten, Entwicklung von CI/CD-Verfahren und Benutzerschulungen. Darüber hinaus erhalten Sie die Möglichkeit an nationalen und internationalen Arbeitsgruppen sowie an wissenschaftlichen Tagungen teilzunehmen.

Ihr Profil
Akkreditierter Master- oder gleichwertiger Studienabschluss der (Wirtschafts-)Informatik, (Wirtschafts-)Mathematik oder einer vergleichbaren Studienrichtung
Erfahrungen im Umgang mit statistischer Software und deren Programmierung (z. B. SAS, Stata oder R), sowie gute Anwendungspraxis in den MS Office-Produkten Word, Excel und Powerpoint.
Kenntnisse im Umgang mit einem relationalen Datenbanksystem (z. B. Oracle, DB2 oder SQL Server), SQL-basierten Datenbankabfragen, Data Mining sowie mit XML-basierten Datenaustauschformaten (z. B. XBRL, SDMX) und über den Aufbau und Betrieb von Linux-Systemen (Shell, Ansible, Python) sind wünschenswert; praktische Erfahrungen in diesem Bereich (z. B. aus Werkstudierendentätigkeiten oder Praktika) sind von Vorteil
Kenntnisse im Projektmanagement und Anforderungsmanagement sind wünschenswert
Interesse an der Analyse und Aufbereitung von Mikrodaten
Fähigkeit, komplexe Strukturen zu analysieren und nutzerorientiert darzustellen gepaart mit einer ausgeprägten Kommunikationsfähigkeit, hoher Eigeninitiative sowie Kunden- und Serviceorientierung
Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Unser Angebot Neben einzigartigen Aufgaben bieten wir attraktive Beschäftigungsbedingungen wie beispielsweise eine unbefristete und krisensichere Anstellung mit langfristiger Perspektive, 30 Urlaubstage, ein kostenloses Jobticket, Homeoffice-Möglichkeiten, eine zeitgemäße IT-Ausstattung für Büro und Homeoffice (Laptop, Monitore) sowie eine Vergütung in Anlehnung an den TVöD auf Basis der Entgeltgruppe 13 zuzüglich einer Bankzulage. Eine Verbeamtung ist grundsätzlich möglich. Ein bestehendes Beamtenverhältnis (bis A 15) kann ggf. fortgeführt werden. Bei uns erwarten Sie ein umfangreiches Weiterbildungsangebot sowie flexibel planbare Arbeitszeiten zur Gestaltung Ihrer Work-Life-Balance.
Diversität und Chancengleichheit sind wichtige Bestandteile der Personalpolitik der Bundesbank. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Die Deutsche Bundesbank fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Daher begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen. Ihre Fragen rund um die Ausschreibung und Ihre Bewerbung beantwortet Ihnen gerne Herr Marco Rondinella, Telefon 069 9566-34012. Ansprechperson für Ihre fachlichen Fragen ist Herr Jörg Meier, Telefon 069 9566-32395.
Weitere Informationen über den Arbeitgeber Bundesbank finden Sie unter www.bundesbank.de/karriere .
Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) bis zum 22. Januar 2023 unter Angabe der Kennziffer 2022_1238_02 .