Overview

Das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) leistet als Inlandsnachrichtendienst der Bundesrepublik Deutschland einen wesentlichen Beitrag für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger.
Wir suchen zur Verstärkung unserer Teams in Köln und Berlin mehrere
Informatiker/-innen (m/w/d)
für unterschiedliche Aufgabenbereiche

Ihre Aufgaben
Je nach Fähigkeiten und Kenntnissen planen, steuern oder betreiben Sie hochverfügbare, für die Verarbeitung auch geheimer Verschlusssachen zugelassene Informations- und Kommunikationssysteme. Zu Ihren möglichen Einsatzbereichen zählen u.a.:
Anwendungsbetreuung Medienserver
Demand Analytics
Kryptomanagement
Lizenzmanagement
Microsoft Exchange Administration, Windows oder Linux Administration für die Informations- und Sondertechnik
Netzwerktechnik, Telefonie-Infrastrukturen oder mobile Kommunikation
und viele mehr

Ihr Profil
Sie besitzen die deutsche Staatsangehörigkeit und verfügen über
ein abgeschlossenes Studium (Bachelor / Diplom [FH]) der (Wirtschafts-)Informatik, technischen Informatik, Elektrotechnik (Fachgebiet: Nachrichten-, Informations- und Kommunikationstechnik), Mathematik, Physik oder

ein abgeschlossenes Studium (Bachelor / Diplom [FH]) mit vergleichbarer IT- oder technikbezogener Ausrichtung oder

gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen aufgrund entsprechender Tätigkeiten durch den Nachweis als sonstiger Beschäftigter oder

mehrjährige tätigkeitsrelevante berufliche Vorerfahrungen sowie Aus- und Fortbildungen.

Ebenfalls können sich Studierende bewerben, die den Abschluss eines solchen Studiums spätestens neun Monate nach Bewerbungsfristende abschließen.
Darüber hinaus sollten Sie Freude an stetiger Fortbildung haben und gerne selbstständig sowie zuverlässig arbeiten. Eine gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit ist für Sie obligatorisch. Mit Ihrer Teamorientierung und Konfliktfähigkeit möchten Sie unsere Teams bereichern.

Wir bieten
Sinnhaftigkeit
spannende Tätigkeit mit gesellschaftlichem Mehrwert und aktuellem politischen Bezug

Weiterentwicklung
durch Fortbildungen, gute berufliche Entwicklungsmöglichkeiten, vielfältige Einsatzbereiche

Fairness
sicherer Arbeitsplatz, flexible Arbeitszeiten, Überstundenausgleich durch Freizeit, familienfreundliches Arbeitsumfeld auch durch Teilzeit

Teamzugehörigkeit
gute Arbeitsatmosphäre, Mentoring, Onboarding, Teil der Sicherheitscommunity

Gehalt und Perspektive
unbefristete Einstellung bis in die Entgeltgruppe 12 TV EntgO Bund sowie Möglichkeit der späteren Verbeamtung
Übernahme von Beamtinnen und Beamten bis A 12 BBesO A bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen
Zahlung einer IT-Fachkräftezulage sowie weitere Gehaltsanhebungen nach Einzelfallprüfung möglich
Zahlung einer Nachrichtendienstzulage
Wir fördern Vielfalt und Chancengleichheit. Frauen werden besonders zur Bewerbung aufgefordert. Begrüßt werden zudem Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund – bitte beachten Sie das Erfordernis der deutschen Staatsangehörigkeit. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Es wird lediglich ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

Arbeiten Sie gemeinsam mit uns IM AUFTRAG DER DEMOKRATIE! Bewerbungsfrist: 06.02.2023

Bewerben Sie sich über das Online-Bewerbungsportal des Bundesverwaltungsamtes (BVA) unter der Verfahrensnummer AWV-2022-132 auf https://bewerbung.dienstleistungszentrum.de/frontend/AWV-2022-132/index.html Das Bestehen von schriftlichen und mündlichen Eignungstests ist Voraussetzung für die weitere Bearbeitung Ihrer Bewerbung. Hinweis: Sollten Sie sich bereits auf das Verfahren AWV-2022-082 beworben haben, kann Ihre Bewerbung in diesem Verfahren nicht berücksichtigt werden. Eine detaillierte Aufgabenbeschreibung finden Sie auf unserer Homepage.
Weiterführende Informationen Bewerbung: 022899/358-86911 – BVA – Servicezentrum Personalgewinnung Karriere im BfV: www.verfassungsschutz.de/karriere Erfahrungsberichte: www.verfassungsschutz.de/karriere/erfahrungsberichte