Overview

»Aus Wissen wird Gesundheit« – wir füllen dieses Motto tagtäglich mit Leben, entwickeln neue Ideen und Altbewährtes weiter. Das Universitätsklinikum Frankfurt besteht seit 1914 und unsere rund 7.400 Beschäftigten bringen sich mit ihrem Können und Wissen an den 33 Fachkliniken, klinisch theoretischen Instituten und in den Verwaltungsbereichen ein. Die enge Verbindung von Krankenversorgung mit Forschung und Lehre sowie ein Klima der Kollegialität, Internationalität und berufsgruppenübergreifender Zusammenarbeit zeichnen das Universitätsklinikum aus.

(wir richten uns mit dieser Ausschreibung an Bewerbende jeden Geschlechts)
Vollzeit | Ausschreibungsnummer: 373-2022

Wir suchen Sie zur Verstärkung unseres Teams im Betriebsärztlichen Dienst (BÄD) zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Der BÄD (Leitung Frau Prof. Wicker) leistet die arbeitsmedizinische Betreuung für alle Beschäftigten und Studierenden des Universitätsklinikums Frankfurt. Er ist direkt dem Ärztlichen Direktor und Vorstandsvorsitzenden zugeordnet. Sie erhalten in dieser Position die spannende Möglichkeit, den digitalen Wandel in unserem BÄD mitzugestalten und vorwärtszubringen. Sie passen gut zu uns, wenn Sie neben der Kompetenz und dem Engagement, sich arbeitsmedizinisch für Mitarbeitende einzubringen, ebenfalls ein klares Prozessverständnis mitbringen.

Ihre Aufgaben

Sie führen die Einstellungsuntersuchungen sowie arbeitsmedizinische Vorsorgen gemäß ArbMedVV durch.
Sie wirken bei der Umsetzung der gesetzlichen Anforderungen nach Arbeitsschutz- sowie Mutterschutzgesetz mit.
Sie sind Ansprechpartnerin / Ansprechpartner für infektiologische Fragestellungen und arbeitsmedizinisch indizierte Impfungen.
Darüber hinaus beraten Sie den Arbeitgeber und die Beschäftigten bei Fragen zum Arbeitsschutz und der Unfallverhütung in enger Zusammenarbeit mit den Fachkräften für Arbeitssicherheit, den Koordinatorinnen und Koordinatoren für Biologische Sicherheit und der Krankenhaushygiene.
Sie arbeiten mit der hier etablierten arbeitsmedizinischen Software und unterstützen dabei, die eingespielten Prozesse zu überarbeiten und zu optimieren.
Sie wirken beim Betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM) mit und unterstützen bei der Etablierung eines internen Qualitätsmanagements.

Ihr Profil

Sie bringen sich mit der fachärztlichen Anerkennung für Arbeitsmedizin oder der Zusatzbezeichnung Betriebsmedizin ein. Alternativ sind Sie Assistenzärztin / Assistenzarzt mit mindestens 2 Jahren Weiterbildung in einem Gebiet der unmittelbaren Patientenversorgung.
Sie zeichnen sich durch eine IT-Affinität sowie ein sehr klares Prozessverständnis aus. Ggf. bringen Sie bereits Erfahrung in der Projektarbeit mit.
Sie arbeiten selbstständig ziel- und aufgabenorientiert und pflegen den offenen Dialog mit Schnittstellen angrenzender Bereiche.
Sie haben Interesse an präventivmedizinischen Fragestellungen, an der Verhütung arbeitsbedingter Gesundheitsgefahren sowie der Analyse und Gestaltung von Arbeitsbedingungen und engagieren sich im Bereich der betrieblichen Gesundheitsförderung und der individuellen Gesundheitsberatung.
Bitte berücksichtigen Sie, dass ein Beschäftigungsverhältnis nur zustande kommen kann, wenn Sie vollständig gegen SARS-CoV-2 geimpft sind oder als genesen gelten (»2G«-Regelung). Ebenso erwarten wir einen Nachweis Ihrer Masernimmunität / Masernschutzimpfung.

Unser Angebot

Tarifvertrag: Die Vergütung erfolgt gemäß dem attraktiven Tarifvertrag
Mobilität: Kostenloses Landesticket Hessen
Campus: Unser Uniklinik-Campus bietet eine moderne Mensa, verschiedene Cafés und Aufenthaltsmöglichkeiten im Grünen. Ein Spaziergang am Mainufer bietet Entspannung in Pausenzeiten.
Work-Life-Balance: Teilzeitbeschäftigung ist möglich, Kinderbetreuung in unserer Kita (mehr Infos finden Sie hier), Ferienbetreuung sowie viele attraktive Angebote zur Gesundheitsförderung
Weiterentwicklung: Interne und externe Fortbildung für Ihre berufliche Entwicklung

Schwerbehinderte Bewerbende werden bei gleicher persönlicher und fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Werden Sie ein Teil unseres Teams!

Nutzen Sie die Zeit bis zum 05. Juni 2022 um sich zu bewerben, bitte mit Angabe der Ausschreibungsnummer, eines möglichen Startzeitpunktes und Ihrer Gehaltsvorstellung. Für weitere Informationen stehen Ihnen Frau Professorin Wicker und Frau Dr. Chatterjee unter der Rufnummer 069 / 6301 4511 bzw. 069 / 6301 83925 gerne zur Verfügung.

Online bewerben

Universitätsklinikum Frankfurt | Recruiting Team | Theodor-Stern-Kai 7 | 60590 Frankfurt am Main | bewerbung@kgu.de oder Bewerbungsformular (Bitte beachten Sie, dass keine Unterlagen zurückgeschickt werden). | Folgen Sie uns auf Instagram (@ukf_karriere); XING, LinkedIn.