Overview

Potenzial – Ideal!

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit für unser Klinikum Winnenden einen

Assistenzarzt in Weiterbildung (m/w/d) – Urologie

Referenznummer: W 0 325-22

Die Urologische Klinik ist als Prostatakrebszentrum nach DKG zertifiziert und im ebenfalls zertifizierten Onkologischen Zentrum integriert. Zudem besteht ein zertifiziertes Beckenbodenzentrum in Kooperation mit der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe sowie der Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie. Wir verfügen über einen DaVinci X-Operationsroboter, mit dem radikale Prostatektomien und Niereneingriffe (Teilresektion und Nierenbeckenplastik) durchgeführt werden. Außerdem ist ein AquaBeam-System zur Therapie der BPH hochfrequent im Einsatz, hier sind wir auch als Workshop-Zentrum tätig. Ebenso stehen ein 3D-Laparoskopieturm, ein System zur Fusionsbiopsie der Prostata (UroNav), ein Holmiumlaser zur Steintherapie, ein Laser zur Vaporisation der Prostata so wie eine stationäre ESWL zur Verfügung.
In der Klinik für Urologie werden jährlich mehr als 4500 Patienten behandelt, davon mehr als 2800 Patienten stationär. Der Stellenschlüssel beträgt 2-4-7-1(CTA), wobei bei aktuell steigender Fallzahl eine Anpassung der Assistenzarztstellen geplant ist. Die Abteilung verfügt über 38 Betten und deckt alle gängigen diagnostischen und therapeutischen Verfahren ab mit Ausnahme der Nierentransplantation. Ein Hauptschwerpunkt sind die großen onkologischen Eingriffe an Blase (inklusive der Zystektomie mit kontinenter/ inkontinenter Harnableitung), Nieren und Prostata sowie Hoden und Penis. Der Hauptteil der Eingriffe wird minimalinvasiv durchgeführt. Weitere Behandlungsschwerpunkte liegen in der Endoskopie (inklusive PDD), der modernen Steintherapie (starre und flexible URS, miniPCNL und ESWL).

Ihr Profil

Abgeschlossenes Studium der Humanmedizin und Interesse an der fachärztlichen Weiterbildung im Bereich Urologie
Sehr gute Deutschkenntnisse (mind. C1 Niveau)
Erste operative Erfahrung im Fachgebiet wünschenswert, aber nicht Bedingung
Kollegiale und aufgeschlossene Persönlichkeit mit ausgeprägter Patientenorientierung
Freude an einer vertrauensvollen, interdisziplinären Zusammenarbeit mit allen Klinikbereichen und externen Kooperationspartnern
Bereitschaft zur Teilnahme am Rufbereitschaftsdienst

Unser Angebot

Ein Arbeitsplatz mit hochmoderner Ausstattung sowie anspruchsvollem Aufgabengebiet
Die volle Weiterbildungsermächtigung zum Facharzt (m/w/d) für Urologie mit strukturiertem Weiterbildungscurriculum und Oberarzt-Supervisionen
Die Möglichkeit der Zusatzweiterbildung „Medikamentöse Tumortherapie“ in Kooperation mit der Klinik für Onkologie ( Prof. Schaich) und „Röntgendiagnostik des Harntraktes“
Ein strukturiertes Weiterbildungskonzept mit internen und externen Fortbildungen sowie Kooperationen mit Partnern in der Klinik
Die Mitarbeit in einem hochqualifizierten und motivierten Team
Familienfreundliche Arbeitsbedingungen mit Kindertagesstätte am Klinikum Winnenden
Eine Vergütung nach TV-Ärzte/VKA mit zusätzlicher betrieblicher Altersversorgung

Weitere Informationen

Die Rems-Murr-Kliniken – ein attraktiver Arbeitgeber
Personalentwicklung in den Rems-Murr-Kliniken

Für Rückfragen stehen Ihnen Dr. Stefan Strepp sowie Dr. Univ. Belgrad Dusan Dimitrijevic, Chefärzte der Urologie, unter der Telefonnummer 07195 – 591 39300 zur Verfügung.

» Jetzt online bewerben
Zahlen, Daten, Fakten:
Wir sind medizinischer Spitzenversorger für die Region
21 Fachkliniken
Über 51.000 Patienten/Jahr
Standorte in Winnenden und Schorndorf
Landkreis in reizvoller Lage mit hoher Lebensqualität
In öffentlicher Trägerschaft des Rems-Murr-Kreises
Volle Unterstützung durch den Landkreis
Moderne, familienfreundliche Arbeitsplätze
Das Rems-Murr-Klinikum Winnenden ist akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Tübingen