Overview

Das Deutsche Krebsforschungszentrum ist das größte biomedizinische Forschungszentrum Deutschlands. Mit über 3.000 Beschäftigten betreiben wir ein umfangreiches wissenschaftliches Programm auf dem Gebiet der Krebsforschung.
Für die Koordinierungsstelle des Helmholtz-Instituts für Translationale Onkologie Mainz (HI-TRON Mainz) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Administrative Teamassistenz (m/w/d)

(Kennziffer 2022-0464)
Das HI-TRON Mainz ist ein gemeinsames Institut des Deutschen Krebsforschungszentrums in Kooperation mit dem Forschungsinstitut für Translationale Onkologie an der Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (TRON gGmbH), der Universitätsmedizin Mainz (UM) und der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU). Hauptziel ist es, die international herausragende Expertise dieser Partner auf dem Gebiet der personalisierten Immuntherapie in Mainz mit dem umfassenden Spektrum der Krebs-Spitzenforschung am DKFZ zu verbinden. HI-TRON Mainz will sich unter den weltweit führenden Zentren für personalisierte Krebsimmunonkologie positionieren.
Ihre Aufgaben:

Koordination / Durchführung administrativer Aufgaben für die Koordinierungsstelle und Forschungsgruppen am HI-TRON
Kaufmännische Tätigkeiten insbesondere in den Bereichen Beschaffung, Rechnungswesen und Controlling
Datenanalyse
Betreuung des Berichtswesens
Abstimmung von Projektprozessen mit internen und externen Projekt- und Kooperationspartnern (HI-TRON / DKFZ / UMM / JGU / TRON gGmbH)
Anfertigung deutsch- und englischsprachiger Texte und Präsentationen für die Koordinierungsstelle und Forschungsgruppen
Organisatorische Unterstützung der Koordinierungsstelle (z. B. Telefon, deutsch- und englischsprachige Korrespondenz, Terminkoordination)
Mitwirkung bei der Betreuung von Gästen und der Organisation von Veranstaltungen

Ihr Profil:

Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaft (Bachelor) oder vergleichbarer Abschluss
Einschlägige Qualifikation im Assistenzbereich
Selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise sowie Organisationsgeschick
Erfahrung im Umgang mit Standard-Office-Software
Gute Kommunikationsfähigkeiten und Teamfähigkeit
Ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit
Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten:

Interessanten, vielseitigen Arbeitsplatz
Internationales, attraktives Arbeitsumfeld
Campus mit modernster State-of-the-art-Infrastruktur
Vergütung nach TV-L mit den üblichen Sozialleistungen
Möglichkeiten zur Teilzeitarbeit
Flexible Arbeitszeiten
Sehr gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Eine Verlängerung ist möglich.
Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Wichtiger Hinweis:
Das DKFZ unterliegt den Vorschriften des Infektionsschutzgesetzes (IfSG). Dies hat zur Folge, dass am DKFZ nur Personen tätig werden dürfen, die einen Immunitätsnachweis gegen Masern sowie gegen COVID-19 vorlegen.

Weitere Informationen erhalten Sie von
Julia Neuhaus, Telefon +49 6131 2161 141.

Das DKFZ strebt eine generelle Erhöhung des Frauenanteils in allen Bereichen und Positionen an, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Qualifizierte Kandidatinnen sind daher besonders angesprochen, sich zu bewerben.
Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Bitte bewerben Sie sich unter Angabe der Kennziffer vorzugsweise über unser Online-Bewerber-Tool ( www.dkfz.de ).

Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir per Post zugesandte Unterlagen (Deutsches Krebsforschungszentrum, Personalabteilung, Im Neuenheimer Feld 280, 69120 Heidelberg) nicht zurücksenden und Bewerbungen per E-Mail nicht angenommen werden können.

Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ) http://www.dkfz.de http://www.dkfz.de https://files.relaxx.center/kcenter-google-postings/kc-3481/logo_google.png

2023-01-21T11:48:48.227Z FULL_TIME
EUR
YEAR null

2022-12-22
Heidelberg 69120 Im Neuenheimer Feld 280

49.4143686 8.6723038